ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:31 Uhr

Wir-helfen-Beiratsmitglied Sigrid Mingau verstorben

Sigrid Mingau 2.v. l. o.
Sigrid Mingau 2.v. l. o. FOTO: Balzer
Senftenberg. Kurz nach ihrem 66. Geburtstag ist Sigrid Mingau gestorben. In der Nacht zum Sonntag hat sie den tapfer geführten Kampf gegen ein Krebsleiden verloren. Die Senftenbergerin, die seit acht Jahren mit ihrem Mann Michael in Hörlitz wohnte, hat von der ersten Stunde seines Bestehens an im Lausitzer Spendenverein „Wir helfen“ mitgewirkt. hs

Ihrem unermüdlichen Engagement ist es mit zu verdanken, dass der vor mehr als 15 Jahren von der Lausitzer Rundschau ins Leben gerufene Verein zahlreichen Menschen der Region, die unverschuldet in Not geraten sind, helfen konnte. Dabei hat sie mit ihrer sozialen Kompetenz auch darauf geachtet, dass Hilfesuchende Wege aus der Lebenskrise finden. Ihr Ruhestand vom Kreissozialamt seit sechs Jahren wurde durch viele weitere Ehrenämter, so im Kinderschutzbund, Hospiz, DRK, im Dorfklub, bei der Volkssolidarität und als beratene Bürgerin im Schipkauer Sozialausschuss, zum Unruhestand. Dennoch nahm sie gern jede Gelegenheit wahr, mit ihrem Mann, mit dem sie 48 Jahre verheiratet war, zu tanzen. Nun musste sie den Tanz ihres Lebens beenden.