| 19:09 Uhr

Polizei
Wildschweine und Reh sorgen für Unfälle

Lindchen.

Ein Wildschwein und ein Skoda sind am späten Dienstagabend bei Lindchen kollidiert. Der Schaden beläuft sich laut Polizeisprecher Torsten Wendt auf rund 6000 Euro. Bereits wenige Stunden zuvor krachten auf der B 169 bei Schwarzheide ein Schwarzkittel und ein Skoda zusammen. Dort beträgt der Schaden sogar 10 000 Euro. Das Tier musste durch einen Schuss aus der Dienstwaffe eines Polizeibeamten von seinen Qualen erlöst werden. Am Mittwochmorgen stieß zwischen Frauendorf und Tettau ein Renault mit einem Reh zusammen. Die Polizei beziffert die Schadenshöhe auf mehrere hundert Euro.