Er steht da, als wäre nie etwas gewesen. Dabei hat der Weihnachtsbaum bereits einiges erlebt, seit er am 1. Dezember im Senftenberger Bahnhof aufgestellt wurde. Vom DRK festlich geschmückt sollte er den Menschen etwas Weihnachtsfreude bringen. Doch dreiste Diebe hatten offensichtlich andere Pläne...