Zwei Männer, die ein Moped vom Typ „Schwalbe“ schoben, sind der Polizei in der ehemaligen Armeestraße in Großräschen aufgefallen. Als sie die Polizeistreife bemerkten, warfen sie das Moped gegen einen Zaun und machten sich aus dem Staub. Angesichts des Verhaltens der beiden geht die Polizei davon aus, dass das Moped gestohlen sein könnte. Es hat derzeit keinen Versicherungsschutz und hat die Farbe gelb. Hinweise zum Eigentümer nimmt die Polizei unter Telefon 03573 880 entgegen.
Aus einer Garage in der Wilhelm-Pieck-Straße in Großräschen ist in der Nacht von Freitag zu Samstag ein metal lic-blaues Moped SR II gestohlen worden. Der Schaden wird mit 500 Euro angegeben,
Eine MZ 150, ein Einbaugasherd und ein Wachautomat sind aus einer Garage im Garagenkomplex in der Grubenstraße in Senftenberg gestohlen worden. Der Diebstahl soll sich zwischen dem 9. und 10. Juni ereignet haben. Der Schaden wird mit 3500 Euro beziffert. Am Samstag sei der Diebstahl bekannt geworden, so die Polizei.
In Lübbenau sind von einem Wäscheplatz in der Robert-Koch-Straße vier Büstenhalter (Größe 100 D) gestohlen worden. Die Schadenshöhe beträgt rund 130 Euro. (red/as)