Am Donnerstagmorgen kam es im Bereich der Insel im Senftenberger See zu einer Rutschung. Diese fand im durch Bojen gekennzeichneten Sperrbereich statt. Nach Informationen der LMBV sind keine Personen zu Schaden gekommen.

Durch das Landesamt für Umwelt (LfU) als Eigentümer des Senftenberger Sees und die LMBV sowie den Sachverständigen für Geotechnik findet derzeit eine Aufnahme der Situation vor Ort statt.
Als erste Maßnahme wurde die landseitige und seeseitige Nutzung eingestellt bis sämtliche Bewegungen im Ereignisbereich abgeklungen sind. Weitere Untersuchungen sind noch erforderlich.

Bildergalerie In der vergangenen Nacht rutschte ein Teil der Insel im Bereich Niemtsch in den Senftenberger See.

Fahrgastschiff auf dem Weg nach Niemtsch gestoppt Inselteile rutschen in Senftenberger See

Senftenberg/Niemtsch

Fahrgastschiff auf dem Weg nach Niemtsch gestoppt Inselteile rutschen in Senftenberger See

Senftenberg/Niemtsch

Senftenberg