ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Weitere Asylbewerber kommen in den Kreis Oberspreewald-Lausitz

Senftenberg. Weitere 20 Asylbewerber werden im Landkreis Oberspreewald-Lausitz aufgenommen. Damit hat sich die Zahl derer, die 2013 eine Unterkunft im Kreis finden, auf 190 erhöht. hs

Anfang des Jahres war der Landkreis noch von 121 Asylsuchenden ausgegangen. Landesweit hatte sich nach Angaben des Innenministeriums Brandenburg die Zahl der Asylbewerber im Laufe des letzten Jahres kontinuierlich um mehr als 80 Prozent erhöht. Während das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Juli noch angenommen hatte, dass in diesem Jahr 3300 Asylbewerber die Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt durchlaufen und anschließend im Land verteilt werden, wird jetzt mit 3600 Flüchtlingen gerechnet. Der Landkreis habe sich mit dem Ausbau des Flüchtlingsheims in Sedlitz auf diese Situation eingestellt, so Landrat Siegurd Heinze (parteilos). 27 neue Plätze können 2014 bezogen werden. Das werde allerdings angesichts des Trends nicht reichen. Der Kreis werde sich weiter der Aufgabe stellen.