Katerina Apelt, Jana Kostbar und Susanne Riepe vom Bereich Orientierungsangebote des Colleges leiten einen Tag am Zentralcampus Cottbus der Universität durch den Dschungel wissenschaftlichen Arbeitens.

Wertvolle Informationen helfen sicherzustellen, dass die Arbeiten der Teilnehmer verdientermaßen den Stempel "selbst verfasst" tragen können. Gebühren werden nicht erhoben, und am Ende gibt es ein Teilnahmezertifikat, teilt Uni-Sprecher Ralf-Peter Witzmann mit.

Das Projekt Aufbau eines Zen-trums für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung - College wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Anmeldungen sind zu richten per E-Mail an orientierungsangebote[at]b-tu.de, Betreff Plagiate vermeiden.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0355 692251.