ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:21 Uhr

Wechsel im Takraf-Management in Lauchhammer

Lauchhammer. Gerhard Nies, seit fast vierzig Jahren im Lauchhammerwerk und seit 20 Jahren an der Spitze der heutigen Tenova Takraf, verabschiedet sich heute Nachmittag von seinen Mitarbeitern und Kollegen aus Lauchhammer und Leipzig. Mit 63 Jahren geht der Mann aus dem Management Board, der Führungsspitze des Hauses, in den Ruhestand, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können.

Nies war maßgeblich daran beteiligt, das traditionsreiche Unternehmen in der Marktwirtschaft zu etablieren. Seine Position nimmt Matthias Gnilke ein. Der 44-jährige Diplom-Ingenieur stammt aus dem sächsischen Freiberg. Nies freut sich über die Entscheidung des Gesellschafters, die seinen Vorstellungen entspricht. hs Seite 3