| 02:52 Uhr

Wasserleitung bricht in Senftenberg

Die geborstene Wasserleitung in Senftenberg, Ernst-Thälmann-Straße, hat ein ausgespültes Loch hinterlassen.
Die geborstene Wasserleitung in Senftenberg, Ernst-Thälmann-Straße, hat ein ausgespültes Loch hinterlassen. FOTO: Steffen Rasche/str1
Senftenberg. Schreck in der Morgenstunde in Senftenberg. Gegen 9 Uhr am Sonnabend wurde bemerkt, dass in der Ernst-Thälmann-Straße eine starke Wasserleitung gebrochen ist. str1

Das ausströmende Nass floss bereits in Richtung des Bahnüberganges und auf der anderen Seite in Richtung Stadtmitte. Das Wasser lief auch in den Keller eines nahestehenden Wohnhauses. In dem ausgespülten, etwa zwei mal zwei Meter großen Loch stellte der Reparaturtrupp im Auftrag des Wasserverbandes fest, dass eine 250er-Asbestzementleitung geborsten war. Das Leck wurde behoben. Damit die betroffenen Haushalte nicht im Trockenen dastehen müssen, wurde ein Wasserwagen vorgefahren.