und 2. April in ihrer dritten Schulungsrunde interessierte Privatwaldbesitzer, Mitglieder von Forstbetriebsgemeinschaften, Mitarbeiter Kommunen mit Waldbesitz sowie landwirtschaftlicher Betriebe. Schulungsort ist die Hotelgaststätte „Zur Futterkrippe“ in der Von-Delius-Straße 1 in Plessa. Weitere Schwerpunkte der Weiterbildung sind neue Förderrichtlinien, drohende Kostenerhöhungen bei Beiträgen zur landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, der Waldbau Douglasie rechtliche Regelungen zur Verkehrssicherungspflicht und zu Sperrungen im Wald sowie eine Exkursion in den Wald.

Ausbildungszeit: Freitag 16 bis 19 Uhr und Sonnabend 8.30 bis 15.30 Uhr; Unkostenbeitrag: 30 Euro; Anmeldung: Waldbauernschule Brandenburg, Am Heideberg 1; 16816 Walsleben, Tel. 033920 5 06 10, E-Mail: waldbauern@t-online.de.