| 02:46 Uhr

Voller Ratssaal zur Einwohner-Runde

Senftenberg. Zur traditionellen Einwohnerversammlung in Senftenberg ist gestern Abend kein Platz im Großen Saal des Rathauses unbesetzt geblieben. Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) hat eine stolze Bilanz des vergangenen Jahres gezogen und sich den Fragen der Bürger gestellt. Kathleen Weser

Siegfried Häusler, der seit 1956 in Senftenberg lebt, ist vom Applaus der Saalrunde unterstützt worden. "Wir Senftenberger Bürger können stolz sein, in solch' einer Stadt zu leben", sagt er. "Es gehört sich, denen, die an dieser hervorragenden Entwicklung aktiv mitgewirkt haben, auch danke zu sagen", ergänzt er. Der Beifall gibt ihm Recht. Aber auch mit Nachfragen und kritischen Hinweisen zur Stadtentwicklung sind die Bürger alles andere als sparsam gewesen - vom Dauerbrenner marode Straßen über illegale Müll-Ecken bis zum Hundedreck auf den Gehwegen.

Morgen ausführlich