ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:18 Uhr

Autobahn
Vier Verletzte bei Unfällen auf der A13

Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden.
Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden. FOTO: Fotolia
Großräschen. Zwei Unfälle hat es am Sonntagabend auf der A13 bei Großräschen gegeben. Verletzt wurden insgesamt vier Personen. Von Bodo Baumert

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der erste Unfall gegen 17.30 Uhr in Fahrtrichtung Berlin. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein Pkw auf einen anderen auf. Dabei wurden im zweiten Auto zwei Jugendliche (14 und 16) auf der Rückbank verletzt. Im auffahrenden Pkw erlitt der Fahrer (22) Verletzungen. Alle drei wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme und Bergung musste die Autobahn vorübergehend gesperrt werden.

In der Folge ereignete sich dann rund eine Stunde später ein zweiter Unfall. Am Stauende fuhr ein Pkw auf einen anderen auf. Dabei wurde ein weiterer Autofahrer (77) verletzt.

Auf der Autobahn kam bis etwa 20 Uhr zu Behinderungen aufgrund der Bergungsarbeiten.