Die Wagen waren leer, und es sei kein Gefahrgut ausgetreten, teilte die Deutsche Bahn in Berlin mit. Bahnreisende müssen nun zwischen Ruhland und Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) mit Behinderungen rechnen. Dort fallen Züge der Regional-Expresslinien RE 18 und 49 aus und werden durch Busse ersetzt. Die Züge der RE-Linie 15 Dresden-Hoyerswerda seien von der Streckensperrung nicht betroffen, hieß es. Erst vor drei Wochen war auf dem Bahnhof Hosena bei Ruhland ein Güterzug entgleist. Dort war die Strecke eine Woche lang gesperrt.