| 16:30 Uhr

Bruchbuden in Senftenberg
Vier Häuser warten auf Sanierung

Senftenberg. Das Haus Markt 15 in Senftenberg erstrahlt im Frühjahr in neuem Glanz. Dann, so teilt Stadtsprecher Andreas Groebe mit, wird die Sanierung abgeschlossen sein.

(trt) Gisa Bartsch vom Ingenieurbüro für Bauwesen Bartsch als Bauherr bestätigt, dass die Arbeiten im Plan liegen und die künftige Nutzung fest steht. Vorgesehen sind sechs Gästewohnungen. Die Stadt Senftenberg bemüht sich indes, für weitere Häuser in der City, die einer Sanierung bedürfen, eine Lösung zu finden. Betroffen seien die Objekte in der Kirchstraße 2, in der Paulinenstraße 6, in der Ringstraße 11 sowie in der Schlossstraße 31. Das Stadtplanungsamt befinde sich deswegen im Kontakt mit den jeweiligen Eigentümern. Sprecher Andreas Groebe: „In den letzten Jahren sind viele Altbauten in der Innenstadt bewahrt und fachgerecht saniert worden. Darauf kann die Stadt stolz sein.“

(trt)