Der 38-Jährige war in der Wilhelm-Pieck-Straße ohne Licht unterwegs. Darüber hinaus stellten die Beamten fest, dass der Radler unter Einfluss von Alkohol stand. Der Test ergab einen Wert von 2,29 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme angeordnet und eine Anzeige gefertigt, wie die Polizei informiert.