ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:18 Uhr

Hörlitz ist Straßen-Großbaustelle
Verkehr rollt nach Baustellen-Streit

Hörlitz. Hörlitz ist weiterhin Großbaustelle, aber diese geht jetzt im zweiten Bauabschnitt weiter.

Nach rund drei Monaten Bauzeit ist am Montag der erste Bauabschnitt der Hörlitzer Kreuzstraße zwischen Klettwitzer und Schipkauer Straße planmäßig wieder für den Anliegerverkehr freigegeben worden. Der 430 Meter lange Straßenabschnitt ist zuvor komplett erneuert worden. Zwischen der Gemeinde Schipkau, als Bauherrin, und einigen Anwohnern war während des Baus ein Streit um Höhenunterschiede und Gefälle eskaliert. Mit der Freigabe des 1. Bauabschnitts folgt zugleich der Baustart im 2. Bauabschnitt zwischen Schipkauer Straße und Ortseingang. Seit Montag ist nun dieser kürzere Straßenabschnitt, an dem sich unter anderem der Friedhof befindet, voll gesperrt. Die rund 16 Busverbindungen pro Tag werden weiterhin innerhalb des Ortes umgeleitet.

(ab)