ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Urlaubsfahrt endete auf dem Dach

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Sonnabend gegen 14 Uhr auf der Autobahn, Fahrtrichtung Dresden (Foto). Etwa anderthalb Kilometer vor der Abfahrt Schwarzheide überschlug sich ein mit Urlaubsgepäck voll beladenes Auto und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste freigeschnitten werden. Die Beifahrerin überstand den Crash unverletzt. Die Autobahn war für eine Stunde gesperrt. Es gab einen Riesen-Stau.
Ein Reifenplatzer war gestern gegen 14.45 Unfallursache auf der Autobahn zwischen Ruhland und Ortrand. Zwei Insassen wurden verletzt. Bei Redaktionsschluss war die Fahrbahn noch voll gesperrt. Der Rückstau reichte bis Ruhland.