| 01:42 Uhr

Unter Vorbehalt: Liberale sind für Schulsozialarbeiter

Senftenberg. Die Beschlussvorlage der Linksfraktion der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg zur Einstellung von zwei Schulsozialarbeitern in den Grundschulen ist beim jüngsten „Liberalen Stammtisch“ des Ortsverbandes Senftenberg der FDP diskutiert worden, teilt dessen Vorsitzender Torsten Lauterbach mit. Die Liberalen unterstützen den Einsatz von Schulsozialarbeitern im Grundschulbereich, stellen diesen aber unter Finanzierungsvorbehalt im Rahmen der Haushaltsberatungen. red/mf

Die FDP sei weiterhin der Auffassung, dass die Sozialarbeiter befristet für zwei Jahre einzustellen sind, um dann prüfen zu können, ob sich die erwarteten Verbesserungen eingestellt haben. Wenn dies so sein sollte, seien die Stellen unbefristet weiter zu besetzen, heißt es. red/mf