ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:36 Uhr

Polizeibericht
Unter Drogen im Auto und als Fußgänger

Schwarzheide. Gleich zweimal hat die Polizei bei Drogen-Kontrollen in Schwarzheide voll ins Schwarze getippt. So haben Polizeibeamte am Montagvormittag auf der Autobahn 13 einen Kleintransporter zwischen den Anschlussstellen Klettwitz und Schwarzheide gestoppt.

Der 22-jähriger Fahrer war offenbar berauscht unterwegs. Bei einem Test reagierte der Kraftfahrer aus Polen positiv auf Amphe­tamine.

Bereits am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr hatte eine Polizeistreife einen 22-jährigen Fußgänger in der Ruhlander Straße in Schwarzheide kontrolliert und starken Cannabisgeruch festgestellt. Der junge Mann händigte daraufhin den Beamten einen Glasbehälter mit betäubungsmittelähnlichen Substanzen aus.

(cw)