ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:42 Uhr

Dachstuhl brennt in Meuro
Unter Drogen Fettbrand mit Wasser gelöscht

Brandeinsatz in Meuro
Brandeinsatz in Meuro FOTO: Mirko Sattler
Meuro. Einen Großeinsatz hatten am Donnerstagabend Feuerwehren rund um Senftenberg. In Meuro brannte ein Dachstuhl in voller Ausdehnung.

Feuerwehr und Polizei sind am Donnerstag gegen 18.20 Uhr in die Buchenstraße in Meuro gerufen worden. In der Küche einer Dachgeschosswohnung hatte ein Bewohner versucht, einen Fettbrand mit Wasser zu löschen. Durch diesen untauglichen Versuch breitete sich das Feuer aus, denn dadurch entsteht eine Art Verpuffung.

Die Feuerwehr löschte den brennenden Dachstuhl. Vier Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar. Der 24-jährige Verursacher, bei dem ein Test eine positive Reaktion auf den Konsum der Droge Amphetamin anzeigte, und alle anderen Bewohner blieben unverletzt. Das Ordnungsamt organisierte Ersatzwohnungen.

Die Löscharbeiten zogen sich bis gegen 22 Uhr hin. red/fh

(bob)