ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:41 Uhr

Auto rammt Schuljungen am Fußgängerüberweg in Schwarzheide
Unfallfahrer lässt verletztes Kind zurück

Schwarzheide. Ein Schulweg-Unfall hat sich am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr in Schwarzheide ereignet.  Dabei ist ein achtjähriges Kind von einem Auto angefahren worden. Der Schuljunge wollte  in der Ruhlander Straße über den Fußgängerüberweg laufen, als es zum Zusammenstoß kam.

Der Fahrer setzte jedoch seine Fahrt unvermittelt fort und ließ den Jungen zurück. Zeugen verständigten den Rettungsdienst und die Polizei. Der  Achtjährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. „Die  polizeiliche Fahndung nach dem geflüchteten Fahrer läuft“, bestätigt Polizeisprecher Torsten Wendt.

(ab)