Aus bisher unbekannter Ursache hat sich am Sonntagmittag auf der B169 ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz ist kurz vor Schwarzheide aus Richtung Senftenberg kommend am Ende der Kraftfahrstraße ins Schleudern gekommen.
Die 63-Jährige fuhr frontal in die linke Leitplanke. Ihr Fahrzeug kam 180 Grad der ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stehen. Andere Kraftfahrer waren nicht involviert, die Gegenfahrbahn war frei. Die Fahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Schwarzheide kam zum Einsatz und sicherte auslaufende Betriebsmittel.