| 16:50 Uhr

Tödliches Fahrradunglück bei Sturm
75-jährige Radfahrerin bei Lauchhammer vom Baum erschlagen

Eine 75-jährige Radfahrerin wurde bei Lauchhammer von einem Baum erschlagen
Eine 75-jährige Radfahrerin wurde bei Lauchhammer von einem Baum erschlagen FOTO: Mirko Sattler
Senftenberg. Tödlicher Unfall auf einem Radweg zwischen Lauchhammer und Tettau (Kreis Oberspreewald-Lausitz): Mehrere Radfahrer werden bei starken Windböen von einem umstürzenden Baum getroffen. Eine 75-Jährige wird dabei tödlich verletzt. Von Rüdiger Hofmann

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr auf einem Radweg zwischen Lauchhammer und Tettau zu einem tragischen Unfall. Durch starke Windböen stürzte plötzlich ein Baum auf eine größere Fahrradgruppe. Eine 75-Jährige Frau wurde dabei tödlich verletzt. Eine 84-jährige Frau und zwei 68- und 78-jährige Männer wurden schwer verletzt. Die Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 13:45 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Senftenberg und Meuro. Eine Kradfahrerin kam - ebenfalls durch starke Windböen - nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei wurde die junge Frau verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Auch in diesem Fall wurden die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen.