Über 500 Städte und Gemeinden zeigen, was sie in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten bewegt haben. Im Altkreis Senftenberg scheint allerdings wenig bis nichts passiert zu sein. Denn außer in Großräschen gibt es laut Plan keine weiteren Veranstaltungen. Weder in Senftenberg, noch Lauchhammer und Schwarzheide, auch nicht in Ruhland, Ortrand und Schipkau. Keine Lust, wenigstens einen Tag im Jahr für die Präsentation des Städtebaus zu opfern, auch wenn es der Sonnabend ist? Oder gilt noch immer der Beamtenspruch: Freitag um eins macht jeder seins?