ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:30 Uhr

Polizeibericht
Trickbetrüger beißen bei Ruhlander auf Granit

FOTO: Frank Hilbert
Ruhland. Erneut haben Trickbetrüger versucht, bei älteren Menschen in der Region ihre perfide Masche abzuziehen. So auch bei einem 81-jährigen Senior aus Ruhland. Wie die Polizei mitteilt, hatte am Montag und Dienstag eine „Frau Braun“ bei dem Rentner angerufen und ihm suggeriert, 49 000 Euro gewonnen zu haben.

Das Geld würde ihm zeitnah übergeben werden, allerdings müsste er vorab 900 Euro an Gebühren für Rechtsanwalt, Notar und Sicherheitsbeamten entrichten. Dies solle über sogenannte „Stream-Karten“ geschehen.

Der 81-Jährige fiel jedoch nicht darauf rein und erstattete Anzeige bei der Polizei. In diesem Zusammenhang warnt Polizeisprecher Torsten Wendt nochmals davor: „Seien Sie skeptisch und aufmerksam, wenn Unbekannte bei Ihnen anrufen.“