| 02:55 Uhr

Traditionsverein hat Insolvenz überstanden

Lauchhammer. Das Insolvenzverfahren gegen den Traditionsverein Braunkohle e.V. ist mit Zustimmung der Gläubiger eingestellt worden. Das ist einem Beschluss des Amtsgerichts Cottbus vom 11. März 2015 zu entnehmen. D Heidrun Seidel

emnach haben die Gläubiger, so die Lasa Brandenburg GmbH und ein Städte-Verlag, auf ihre Ansprüche gegenüber dem Verein verzichtet. Damit ist es möglich, die Geschäftsfähigkeit wiederherzustellen, so Vereinsvorstand Konrad Wilhelm. Die Relikte der Bergbaugeschichte bleiben dem Verein erhalten. Sie werden im Umfeld der Biotürme am historischen Kokerei-Standort konzen triert. Der soll als Relikte-Park am 30. Mai im Zusammenhang mit dem 1. Landestreffen der Berg- und Hüttenleute eröffnet werden.