Seit kurzem weist ein neuer Wegweiser am Kostebrauer Barbara-Denkmal Radlern den Weg zum Bergheider See. Neun Kilometer, so ist auf der Tafel zu lesen, soll die Entfernung bis zur gefluteten Tagebaugrube betragen.

Allerdings trüben zwei Aspekte das Radfahren. Zum einen steht nur wenige Meter entfernt ein Durchfahrt-verboten-Schild, das auf einer Zusatztafel die Weiterfahrt lediglich den Sanierern der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwalt...