Das „Junge Ensemble Dresden“ gastierte am Sonntagnachmittag unter dem Motto „Gaudens gaudebo in Domino – ich freue mich im Herrn“ im großen Saal des Bürgerhauses. Der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Arwed Reichel freute sich, dass nur wenige Stühle frei blieben. Alle Einnahmen des Konzertes kommen der notwendigen Sanierung der im Sommer beschädigten Orgel in der evangelischen Peter-Paul-Kirche in Senftenberg zugute. Die Konzertbesucher spendeten am Sonntag 920 Euro. Insgesamt beträgt der Spendenstand für die Orgelsanierung damit derzeit rund 17 600 Euro. Foto: Steffen Rasche