| 02:42 Uhr

Tolles "Haus am Drochower See"

FOTO: Steffen Rasche
Drochow. Das Gebäude des Kinderheimes Drochow ist gestern nach Umbau und Renovierung für interessierte Bürger des Dorfes und der Region geöffnet worden. Zur Freude der Mitarbeiter der Kinder- und Jugendeinrichtung der Arbeiterwohlfahrt (Awo), bestätigt Leiterin Elke Schmidt, ist das gut angenommen worden.

Schöne Erinnerungen verbinden auch Erika Kromer (70/l.) aus Drochow, die das Haus seit der Kindheit kennt, und Gerda Fuhrmann (70/r.), die in den 60er-Jahren hier im Lehrlingswohnheim wohnte, mit dem nunmehr sehr schön sanierten Haus "Am Drochower See". Die Frauen informieren sich bei Betreuerin Sarah Sonntag - und bestätigen auch, dass das gemütliche Dachgeschoss sehr gelungen ist.