Bei einem Arbeitsunfall in der Bergstraße in Großkoschen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz ist am Freitag, 5. August, kurz vor 16 Uhr ein 61-Jähriger tödlich verletzt worden. Das teilt die Polizei am Montag, 8. August, mit.
Beim Versuch, einen festgefahrenen Lkw zu bergen, sei der Mann zwischen den Lkw und einem Radlader geraten. Er verstarb nach Informationen der Polizei noch an der Unfallstelle – trotz unmittelbar eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen.
Die Ermittlungen zu den Unfallumständen werden mit dem Amt für Arbeitsschutz geführt.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR.de.