ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Tempo 30 bleibt vorerst in August-Bebel-Straße

Senftenberg. Die Bewohner der holprigen August-Bebel-(Kopfsteinpflaster)Straße sind zufrieden: Auch nach der Freigabe der Pieckbrücke bleibt ihnen Tempo 30 erhalten. Dies erfolgte laut der Stadtverwaltung in Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde. Manfred Feller

Grund sind die Bauarbeiten in der Calauer Straße. Denn trotz anderer Umleitung werde die August-Bebel-Straße gern als Abkürzung genutzt. Allerdings soll die Geschwindigkeitsbegrenzung nach dem Abschluss der ersten Arbeiten voraussichtlich im Oktober wieder aufgehoben werden. Aus der betroffenen Straße ist zu vernehmen, dass man sich damit keineswegs abfinden will.