ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:10 Uhr

Brandursache für Katastrophen-Feuer in Stollen-Bäckerei ermittelt
Technischer Defekt hat Bäckerei-Feuer entfacht

 Nach dem Brand in der Traditionsbäckerei Axel Günther in Frauendorf haben Kriminaltechniker  Spuren gesichert.
Nach dem Brand in der Traditionsbäckerei Axel Günther in Frauendorf haben Kriminaltechniker Spuren gesichert. FOTO: LR / Jan Augustin
Frauendorf. Der Katastrophen-Brand in der Traditionsbäckerei Axel Günther in Frauendorf ist wahrscheinlich von einem technischen Defekt verursacht worden. Das bestätigt auf RUNDSCHAU-Nachfrage Polizeisprecher Torsten Wendt. Von Andrea Budich

Die Ermittlungen zu dem verheerenden Feuer, das die weit über die Region bekannte Stollen-Bäckerei kurz vor Weihnachten unter sich begrub, sind indes nach Polizeiaussage noch lange nicht abgeschlossen. „Wir ermitteln intensiv, sichern Spuren und werten Beweismaterial aus“, erklärt Wendt. Nach jetzigem Stand der Untersuchungen handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen technischen Defekt als Brandursache.

Die erste Teilbaugenehmigung für notwendige Abrissarbeiten ist vom Landkreis OSL inzwischen erteilt worden. Die Unterlagen zur Baugenehmigung für den Wiederaufbau befinden sich indes noch in der Prüfung. Die außerordentlich hohe Spendenbereitschaft der Bürger reißt nicht ab.