ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Talenteschau im Hexenwald von Hohenbocka

Hohenbocka.. Am Samstag ging es in Hohenbocka in die Vollen: Der HKC eröffnete die zweite Halbzeit der Faschingssaison. Foto: Naumann

Nach dem Einmarsch der HKC-Narren, der Eröffnung des närrischen Treibens durch das neue Prinzenpaar - Jörg der Erste und Daniela die Erste - und der Vorstellung des Kinderprinzenpaares wurde die Konfettikanone abgefeuert. Mit eine Programm der Fun-
kengarde und der Kinderfunken fand der offizielle Teil seinen Abschluss.
Nach einer Schminkpause, in der die Mitwirkenden fürs Programm aufgebrezelt wurden, begann das Programm unter dem Thema „Bucke Hellau, es kräftig erschallt, Talenteschau im Hexenwald“ .
Recht schwer hatte es die Hexe bei ihrer nicht so ernst gemeinten Talenteschau, bei der sich einige „Prominente“ mit großen Hits nach vorne singen wollten. Dabei waren auch: Hänsel und Gretel, Abba, Daniel Gehra und Elvis. Höhepunkt war der „Holzmichel-Tanz“ , bei dem Karnevalisten und Gäste ordentlich schunkelten.
Mit der Veranstaltung startete der HKC in die heiße Phase seiner 36. Karnevalsaison. Auch an den drei folgenden Sonnabenden zeigen die Karnevalisten aus Hohenbocka ihr Programm bei Abendveranstaltungen im Gasthaus „Zur Linde“ .
Wegen der großen Nachfrage wird es am 15. und 29. Februar wieder zwei Karnevalveranstaltungen extra für Senioren geben. Und am 22. Februar steht eine große Kinderkarneval-Fete auf dem Programm der Hohenbockaer Narren. (bn)