ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Takraf-Technik aus Lauchhammer wird nach Kanada verschifft

Lauchhammer. Ein Sondertransport mit sechs Zugmaschinen und Tiefladern geht Anfang nächster Woche vom Takraf-Werk Lauchhammer aus auf eine weite Reise, informiert Janine Zerbst vom Bereich Marketing der Takraf GmbH in Leipzig. Ausgeliefert werden Brecherantriebe und -walzen für einen Kunden in Kanada. Manfred Feller

Das schwerste gefertigte Anlagenteil wiegt etwa 73 Tonnen. Der Transportweg ist lang und dauert ungefähr fünfeinhalb Wochen. Zunächst geht es auf der Straße nach Bremerhaven, dann einen Monat lang per Schiff über den Atlantik, durch den Panamakanal nach Tacoma in den USA und weiter auf dem Landweg zum Endkunden nach Kanada. Der Transportweg hat eine Länge von etwa 20 000 Kilometern.