ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

Tabellensprung ist möglich

Verbandsliga. Mit einem Heimsieg am Sonnabend, 16.November, kann dem HSV Senftenberg ein deutlicher Sprung nach oben in der Verbandsliga-Tabelle gelingen. Michael Siering

Nach zwei Heimsiegen und der darauffolgenden Auswärtsniederlage in Eisenhüttenstadt befinden sich die Kreisstädter auf dem vorletzten Rang der Verbandsliga Süd. Ein Punktekonto von 4:8 bedeutet derzeit nur Platz 11. Aber kein Grund zur Sorge, bedenkt man, dass der Tabellenfünfte Dahlewitz auch nur 6:6 Zähler hat.

Zu Gast am Sonnabend in der Niederlausitzhalle ist zur gewohnten Zeit ab 16 Uhr der Lausitzer HC Cottbus II.

Auswärts treten dagegen die Junioren des Vereins an. Die B-Jugend spielt am Sonnabend ab 10 Uhr in Guben. Anwurf bei der D-Jugend ist um 13.45 Uhr beim SV Herzberg.