ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Straßenfußball, Black Tequila und Fritz Disco

Senftenberg. Nach dem großen Erfolg der Premiere im Vorjahr lädt der Studierendenrat der Hochschule Lausitz (FH) am Freitag erneut zum Sommerfest auf den Senftenberger Campus in der Großenhainer Straße 57 ein.Freuen können sich die Besucher bei freiem Eintritt auf ein abwechslungsreiches Programm, das um neue Facetten erweitert wurde. red/ab

Start ist bereits um 14.30 Uhr mit dem Street-Soccer-Cup. Der Studierendenrat richtet dieses Kleinfeldfußball-Turnier mit Mannschaften aus Studierenden, Schülern und Sponsoren gemeinsam mit der Brandenburgischen Sportjugend im Landessportbund Brandenburg aus. Weitere Mannschaften mit vier Mitspielern einschließlich einer weiblichen Person sind willkommen und können sich noch bis zum Donnerstag unter soccer@stura-fhl.de anmelden.Einlass für das eigentliche Sommerfest, das am Freitag um 20 Uhr beginnt, ist 19 Uhr. Um 21 Uhr begrüßen die beiden Schirmherren, der Präsident der Hochschule Lausitz, Prof. Günter H. Schulz, und der Bürgermeister der Stadt Senftenberg, Andreas Fredrich, die Teilnehmer. Vor der Sporthalle der Hochschule erwartet diese ein Bühnenprogramm mit lokalen Bands wie Funny Farm, Black Tequila und Jenix. Darüber hinaus gehört die Band She´s all That mit einer Mixtur aus Electro, Reggae, Punk und Breakbeat zu den Akteuren.Ab Mitternacht klingt das Sommerfest bis in die Morgenstunden mit der Fritz-Disco und Fritz DJ Dissn in der Sporthalle der Hochschule aus. Sponsoren dieser Veranstaltung des Studierendenrates sind neben der Hochschule Lausitz die Stadt Senftenberg, Vattenfall, die BASF, das Studentenwerk Frankfurt (Oder) und die Gesellschaft für Montanbau. Für weitere Informationen steht Jörg Feistkorn, Referent für Kultur im Studierendenrat, unter Telefon 03573 671 876 zur Verfügung. red/ab