Pünktlich um 9 Uhr kann es losgehen. Alle sind da: Richter, Schöffen, Rechtsanwältin, Staatsanwalt, Bewährungshelferin, sogar eine Schulklasse will den Prozess am Senftenberger Amtsgericht am Donnerstagmorgen live verfolgen. Doch dann klingelt zehn nach neun das Handy von Verteidigerin Madelei...