Die Besucher erwartet ein butes buntes Markttreiben, bei frischer Grützwurst und Wurstbrühe kann man sich stärken. Ab 13 Uhr sorgt der Männergesangsverein für Unterhaltung. Anschließend tritt die Jaghornbläsergruppe auf. Gegen 15 Uhr wird der Weihnachtsmann erwartet, anschließend wird der zwei Meter lange Riesenstollen angeschnitten. Bei weihnachtlicher Musik und einem Gläschen Glühwein klingt der Tag aus. (bb)