| 20:21 Uhr

Bürgermeister gesucht
Stichwahl zwischen Roland Pohlenz und Mirko Buhr

Kurz nach 18 Uhr sind am Sonntag in Lauchhammer die Wahlurnen ausgekippt worden - so wie hier im Wahllokal im Rathaus.
Kurz nach 18 Uhr sind am Sonntag in Lauchhammer die Wahlurnen ausgekippt worden - so wie hier im Wahllokal im Rathaus. FOTO: Mirko Sattler
Lauchhammer. Bei der Bürgermeisterwahl in Lauchhammer am Sonntag hat keiner der fünf Kandidaten die erforderliche Mehrheit geholt. Von Jan Augustin

Von vielen Lauchhammeranern ist dieses Ergebnis seit Wochen schon vorausgesagt worden. Jetzt ist es tatsächlich so gekommen: Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag konnte keiner der fünf Kandidaten die erforderliche Mehrheit von 50 Prozent plus X holen. Nun also heißt es Stichwahl. Am 21. Januar tritt Roland Pohlenz gegen Mirko Buhr an. Laut vorläufigem Endergebnis holte der parteilose Amtsinhaber Roland Pohlenz mit 47,9 Prozent die meisten Stimmen. Mirko Buhr kam bei seiner ersten Wahl auf 33,8 Prozent.

Die anderen drei Herausforderer - allesamt ebenfalls Einzelbewerber, die nicht von einer Partei aufgestellt wurden - können nicht mehr ins Geschehen eingreifen. Christian Lisk kam auf 10,4 Prozent, Thomas Gürtler auf 4,1 Prozent und Christian Janke auf 3,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,1 Prozent und damit um zehn Prozentpunkte höher als bei der letzten Bürgermeisterwahl in Lauchhammer vor acht Jahren.

Die Amtszeit eines hauptamtlichen Bürgermeisters beträgt in Brandenburg acht Jahre. Bürgermeister wäre bereits am Sonntag der Kandidat geworden, der mehr als die Hälfte der Stimmen erhalten hätte und wenn diese Mehrheit mindestens 15 Prozent der Wahlberechtigten ausgemacht hätte.

Die Wahlleitung ist zufrieden mit dem Ablauf. „Es lief alles gesittet ab. Es gab keine Vorkommnisse und keine Protestwähler“, teilt der stellvertretende Wahlleiter Steffen Schröter am Sonntagabend mit.

6359 gültige Stimmen sind am Sonntag in den 15 Wahllokalen abgegeben worden. Wahlberechtigt waren rund 13 000 Lauchhammeraner, die nun am 21. Januar erneut abstimmen können und entweder den Amtsinhaber bestätigen oder einen neuen Bürgermeister wählen werden.

Der 39-jährige Mirko Buhr ist Kaufmann im Einzelhandel und studierter Handelsmanager. Er führt seit sieben Jahren als Marktleiter den Marktkauf Lauchhammer mit 115 Beschäftigten.

Der 63-jährige Roland Pohlenz ist seit acht Jahren Bürgermeister. Er wurde 1954 in Lauchhammer geboren, studierte nach dem Abitur Energieanlagentechnik, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.