ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:52 Uhr

Sternsinger sammeln mehr als 1000 Euro

Sternsinger im Seniorenheim Großräschen.
Sternsinger im Seniorenheim Großräschen. FOTO: Leserfoto
Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde St. Antonius Großräschen waren in der vorigen Woche der Stadt unterwegs.

Annette Okoniewski schreibt dazu unter anderem: An zwei Nachmittagen besuchten sie neben öffentlichen Einrichtungen, zum Beispiel Stadtverwaltung, Sparkasse und verschiedenen Geschäften der Stadt Mitglieder der Pfarrgemeinde in ihrem häuslichen Umfeld. Besonders bewegend sind dabei die Begegnungen im Seniorenheim und bei den Menschen, die selten Besuch in ihren Wohnungen bekommen. Erkennbar ist der Besuch der Sternsinger am schwarzen Aufkleber über der Eingangstür mit den Zeichen 20 C+M+B+14. In der Übersetzung aus dem Lateinischen bedeutet das "Christus, segne diese Haus" für 2014.

Die Mädchen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren bringen im Auftrag der Pfarrgemeinde den Segen Gottes zu den Menschen und ihren Wohnungen. Dabei sind sie als die heiligen Drei Könige, gehüllt in edle Gewänder, mit der Sternträgerin unterwegs und sammeln zugleich Spenden für das bundesweite Kindermissionswerk "Die Sternsinger". Mit diesem Geld werden mehr als 2000 Projekte weltweit finanziert, in diesem Jahr besonders Flüchtlingscamps, zum Beispiel im südostafrikanischen Malawi. 2014 haben die Sternsinger in Großrä schen das Rekordergebnis von 1004 Euro eingesammelt.