ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Stelldichein der Wirtschaftsförderer in Ortrand

Ortrand. Der Arbeitskreis der Wirtschaftsförderer im OSL-Kreis hat sich zum ersten Stelldichein des Jahres im Ortrander Kultur-Güter-Schuppen getroffen. Das teilt Kreissprecherin Theresa Pusch mit. Jan Augustin

Frank Weser, Besitzer des Kultur-Güter-Schuppens, führte durch die Räumlichkeiten des 140 Jahre alten Hauses, das komplett saniert wurde. Mit mehr als 280 Quadratmeter Räumlichkeiten und einer komplett ausgestatteten Küche sowie einer Theke wird das Gebäude vorwiegend für Feiern und Konferenzen genutzt. Wer Interesse am Arbeitskreis hat, kann sich unter 03573 8705141 oder per Email (baerbel-weihmann@osl-online.de) melden. Der nächste Arbeitskreis findet am 28. Juni im OSZ Lausitz in Lauchhammer statt.