ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:45 Uhr

Staus und Sperrungen zur DTM rund um den Lausitzring

Senftenberg. Der Lausitzring erwartet zur DTM am Wochenende wieder Zehntausende Motorsportfreunde. Die meisten reisen mit dem Pkw an und werden während der An- und Abreisewellen die Straßen rund um das Motodrom verstopfen. mf

Günter Hake, Leiter Verkehrsdienst im Polizeischutzbereich Oberspreewald-Lausitz, rät: Wer kann, solle den Lausitzring am Sonnabend und Sonntag weiträumig umfahren.

„Am Sonnabend rechnen wir bei der An- und Abreise mit einem starken Verkehrsaufkommen“, sagt der Beamte. Sperrungen von Straßen oder Richtungsverkehr werde es jedoch nicht geben, aber am Sonntag, wenn zu den Finalläufen noch mehr Besucher anreisen. Auf der Landesstraße von Senftenberg in Richtung Schipkau führt der Weg nur über die Lausitzringeinfahrt am Ortsausgang Hörlitz. Die Straße nach Schipkau ist gesperrt, weil aus dieser Richtung der Verkehr zweispurig an- und abrollt. Dicht ist die L 55 vom ehemaligen Krügersmühlenweg nach Schwarzheide bis zur Dekra-Kreuzung.

Die Einschränkungen seien teilweise verkehrsabhängig und gelten etwa bis 17.30 Uhr am Sonntag, so die Polizei.