Zwischen Bahnhofstraße 12 und Ernst-Thälmann-Straße 39 wird dazu voll gesperrt. Während der Arbeiten im nördlichen Gehweg und in der Fahrbahn benutzen Fußgänger den südlichen Gehweg.

Die überörtliche Umleitung erfolgt über Krankenhausstraße, Großenhainer Straße, Ernst-Thälmann-Straße, Straße des Bergmanns und Wilhelm-Pieck-Straße. Töpfer- und Salzmarktstraße sind über die Kleine Bahnhofstraße erreichbar. Wegen der Wal-Baumaßnahme in der Bebelstraße wird eine Ampel eingerichtet. Die Reyersbachstraße wird Sackgasse.

In Richtung Brieske fahren Busse vom Busbahnhof über Straße der Jugend, August-Bebel-Straße, aus Richtung Brieske über Schul- und Bergwerkstraße, Henneckestraße, Steindamm und Bahnhofstraße. Anliegende Haltestellen werden bedient. Die Straße der Jugend wird Einbahnstraße. Parken im Baubereich ist nicht möglich, jedoch der Zugang zu den Häusern.