ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:04 Uhr

Zeitung in der Schule
Stars, Berufswünsche und die RUNDSCHAU

14 Tage hat jeder Schüler eine Tageszeitung bekommen und damit wurde gearbeitet. Das haben auch Achtklässler der Oberschule Am Wehlenteich in Lauchhammer im Projekt Zeitung in der Schule von LAUSITZER Rundschau und envia erlebt.
14 Tage hat jeder Schüler eine Tageszeitung bekommen und damit wurde gearbeitet. Das haben auch Achtklässler der Oberschule Am Wehlenteich in Lauchhammer im Projekt Zeitung in der Schule von LAUSITZER Rundschau und envia erlebt. FOTO: Remus
Lauchhammer. In der Oberschule Am Wehlenteich in Lauchhammer ist Zeitung in der Schule weiter aktuell.

() Achtklässler des B-Kurses der Oberschule Am Wehlenteich widmen sich dem Projekt Zeitung in der Schule (Zisch) über die geplante Zeit vom 23. April bis 18. Mai hinaus. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Annett Kluckow hatten sie bereits zu Projektbeginn die RUNDSCHAU genutzt, um mit Texten und Genres zu arbeiten. Dann hatte die Vorbereitung ihres Theaterbesuchs zum Anne-Frank-Stück in der Neuen Bühne Vorrang.

Am Freitagmorgen haben die Schüler in einer durch die Hitze bedingten verkürzten Doppelstunde mit einer RUNDSCHAU-Redakteurin unter anderem über ihre Stars und ihre Berufswünsche diskutiert. Marcus ist zum Beispiel ein absoluter Fan von Dynamo Dresden und am liebsten bei jedem Spiel live dabei. Tom steht auf Rammstein, hat die Rockband schon in der Berliner Waldbühne erlebt. Gina (13) hört morgens am liebsten BB-Radio, wie sie erzählt. Auf den Kulturseiten der RUNDSCHAU haben sich die 13- bis 15-jährigen Oberschüler im Projekt Zisch auch zu Künstlern schlau gemacht. Es könnte aber ein bisschen mehr Boulevard sein, sagt Gina.

Die Zeitung als Orientierungshilfe für die Berufswahl, zum Beispiel mit deren Projekt Planbar, haben die jungen Leute noch nicht für sich entdeckt, bisher aber bei anderen Projekten schon praktisch in Berufe hinein geschnuppert. Danny (14) ist dabei auf die Idee gekommen, Erzieher im Vorschulbereich zu werden. „Ich konnte schon immer gut mit Kindern“, erklärt er.

Berit (13) ist sich sicher, Physiotherapeutin werden zu wollen, „um anderen helfen zu können. Meine Mutter hat mir diesen Beruf vorgeschlagen.“ Jasmin (14) will ihre Lieblingsbeschäftigung Malen zum Beruf machen und Malerin/Lackiererin werden, wie sie sagt. Berufsorientierungswochen im kommenden Schuljahr werden den jungen Leuten noch eine Reihe mehr Berufsbilder aufzeigen.

In weiteren Unterrichtsstunden in diesem Schuljahr will Lehrerin Annett Kluckow mit dem Kurs B weiterhin die Tageszeitung nutzen, um sich mit deren Inhalten, Genres und Formen auseinanderzusetzen.

In der Klasse 8d im Emil-Fischer-Gymnasium Schwarzheide hat am Freitagmorgen Lehrerin Sophie Geissler im Nachgang des RUNDSCHAU-Besuchs in der vorigen Woche das Zisch-Projekt auch noch einmal thematisiert.

Zisch Projekt Lausitzer Rundschau 4c
Zisch Projekt Lausitzer Rundschau 4c FOTO: LR / Schubert, Sebastian
(br)