ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:56 Uhr

Meteorologischer Frühlingsbeginn
Stadtreinigung bei eisigen Temperaturen

Eisiger Start in den meteorologischen Frühling: Auch an diesem Donnerstag wird das Thermometer nicht in die Plusgrade klettern. Besserung ist ab nächster Woche in Sicht. Bis dahin wird Bauhofmitarbeiter Peter Masilge dick eingepackt für saubere Wege und Straßen in Senftenberg sorgen. Im Schlosspark hat er dieser Tage einen erhöhten Aufwand. Grund sind die fehlenden Papierkörbe. Vandalen hatten die Müllbehälter immer wieder beschädigt. Nach Abstimmung mit der Denkmalbehörde will die Stadt die Körbe in diesem Jahr wieder aufstellen.
Eisiger Start in den meteorologischen Frühling: Auch an diesem Donnerstag wird das Thermometer nicht in die Plusgrade klettern. Besserung ist ab nächster Woche in Sicht. Bis dahin wird Bauhofmitarbeiter Peter Masilge dick eingepackt für saubere Wege und Straßen in Senftenberg sorgen. Im Schlosspark hat er dieser Tage einen erhöhten Aufwand. Grund sind die fehlenden Papierkörbe. Vandalen hatten die Müllbehälter immer wieder beschädigt. Nach Abstimmung mit der Denkmalbehörde will die Stadt die Körbe in diesem Jahr wieder aufstellen. FOTO: Jan Augustin / LR
Senftenberg. Für die Meteorologen beginnt am 1. März der Frühling. Für den kalendarischen Start in den Lenz sind in diesem Jahr noch 20 Tage Zeit.

(jag) Eisiger Start in den meteorologischen Frühling: Auch an diesem Donnerstag wird das Thermometer nicht in die Plusgrade klettern. Das ist erst ab dem Wochenende in Sicht. Bis dahin wird Bauhofmitarbeiter Peter Masilge dick eingepackt für saubere Wege und Straßen in Senftenberg sorgen. Im Schlosspark hat er dieser Tage einen erhöhten Aufwand. Grund sind die fehlenden Papierkörbe. Vandalen hatten die Müllbehälter immer wieder beschädigt. Nach Abstimmung mit der Denkmalbehörde will die Stadt die Körbe in diesem Jahr wieder aufstellen. ⇥Foto: Jan Augustin