ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:38 Uhr

Senftenberg
Lädiertes Altstadt-Modell wird im Frühjahr repariert

Senftenberg. Senftenberger Verwaltung ordert neue Kinkersteine. Von Torsten Richter-Zippack

Das beschädigte Senftenberger Stadtmodell neben dem Rathaus soll im Frühjahr repariert werden. Das teilt Stadtsprecher Andreas Groebe mit. Die in Bronze gegossene historische -Altstadt im Miniformat auf dem Klinkersockel war Anfang Februar von einem Lastkraftwagen-Fahrer beschädigt worden.

Da die Klinker extra handgefertigt hergestellt worden waren, erstellt derzeit die Baufirma ein Angebot, um die benötigten Steine nachzuproduzieren und anschließend einzubauen. Die Reparatur kann deshalb frühestens Ende April in Angriff genommen werden, erklärt Andreas Groebe weiter.

Der Verursacher des Schadens ist bekannt. Daher, so kündigt der Rathaus-Sprecher an, werden die Kosten auf ihn umgelegt. Um welche Summe es sich handelt, sagt er indes nicht. Das Modell der Senftenberger Altstadt ist in der Kunstgießerei Lauchhammer hergestellt worden und steht seit 2013 am Marktplatz.