Darüber informiert LMBV-Sprecher Uwe Steinhuber. Für den Vormittag sei eine Belegschaftsversammlung des Unternehmens im Barbarasaal an der Knappenstraße 1 einberufen worden. "Jens Spahn hat sich als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen stark für das Fortführen der Braunkohlesanierung und für das Zustandekommen des Verwaltungsabkommens zur Finanzierung der Braunkohlesanierung von 2018 bis 2022 engagiert, das am 2. Juni 2017 unterzeichnet werden konnte", teilt Steinhuber weiter mit.