Der Zweck dieser Initiative ist am gestrigen Mittwoch auf einer Veranstaltung im Lübbenauer Rathaus vorgestellt worden. Ziel sei es, so die Veranstalter, touristische Leistungsträger als "Partner des Biosphärenreservates" auszuzeichnen. Dafür müssten sie verschiedene Kriterien beispielsweise bei Umweltverträglichkeit, Service und Regionalität ihrer Angebote erfüllen. Zudem wurden Erfahrungen ähnlicher Angebote vermittelt, die es im Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer und im Naturpark Unteres Odertal gibt.