ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Sportnachrichten

Classic-Kegeln, 3 Bundesliga. Sportnachrichten Senftenberger haben keine Chance in Mücheln Der SV Senftenberg hat bei Geiseltal Mücheln mit 5404:5683 Kegeln verloren. Dennoch haben die Lausitzer ihre gute Ausgangsposition für den Aufstieg nicht verspielt.



Im Startdurchgang mit Sven Seiffert (gemeinsam mit Jens Harder 892 Kegel) und Ingo Rentzsch (903) bekamen die Gäste gleich den geballten Siegeswillen der Anhaltiner zu spüren. Altmeister Harald Fechner markierte für Mücheln mit 1008 Kegeln sowohl die Mannschafts- als auch die Tagesbestleistung. Ein deutlicher Rückstand von 151 Kegeln konnte von beiden Senftenberger Keglern trotz engagierter Gegenwehr nicht verhindert werden. Im Mitteldurchgang mit Jens Lehmann (883) und Mario Peßolat (870) wuchs der Rückstand auf 319 Kegel an. Die beiden Senftenberger Schlussspieler Steffen Kretzschmar (948) und Olaf Neumann (908) konnten das Debakel lediglich noch ein wenig reduzieren.

Jens Lehmann

Seestädterinnen fahren ganz wichtigen Sieg ein

Die Damen des SV Senftenberg haben bei der ISG Hagenwerder souverän mit 2576:2491 Kegeln gewonnen. Schlüssel waren wiederum die mannschaftliche Ausgeglichenheit und Geschlossenheit auf hohem Niveau.

Jens Lehmann