ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:57 Uhr

Kegeln
Senftenberger Kegler zeigen ihre beste Saisonleistung

Classic Kegeln 2.. Bundesligateam setzt sich gegen Wörlitz klar durch.

SV Senftenberg - Wörlitz 6:2 (3284:3161). Mit der bisher besten Saisonleistung haben die Senftenberger Kegler trotz Minuskulisse im heimischen Kegelcenter Glück Auf gegen die Gäste aus Wörlitz einen deutlichen Sieg eingefahren. 108 Volle gelangen Alexander Schuppan (557 Kegel) gleich zum Start. Mit Mario Peßolat (553 Kegel), der ein durchweg starkes Spiel über alle Sätze zeigte, hatten sie ihre Gegner klar im Griff und stellten die Weichen ganz klar auf Sieg. Der Vorsprung war enorm.

Ben Ungermann (563 Kegel), in der Vorwoche mit sensationeller Zahl aus Berlin heimgekommen, machte eiskalt weiter im Mitteldurchgang. Ihm gelangen die wichtigen Würfe und der vorentscheidende Mannschaftspunkt. Sein Mitspieler Alexander Kloß (532 Kegel) blieb am besten Spieler aus Wörlitz, Kapitän Thomas Walter, dran und behielt Senftenberg auf der Siegerstraße. Jens Lehmann (573 Kegel) und Ingo Lieschke (505 Kegel) hatten die ehrenvolle Aufgabe, den Sieg einzufahren. Lehmann war wie so oft zuletzt grandios unterwegs und setzte immer wieder die richtigen Akzente. Lieschke tut sich derweil schwer mit den neuen Anläufen, kam aber deutlich sicherer in Ziel als zuletzt. Was nun noch ansteht sind drei sportliche Highlights. Den Auftakt macht das Derby in zwei Wochen in Elsterwerda.